Herzlich Willkommen zum HV-Internetservice der PNE AG

Diesen Internetservice können Sie nur mit Ihren individuellen Zugangsdaten nutzen, die Sie als Aktionär mit den Einberufungsunterlagen zur Hauptversammlung 2019 per Post erhalten haben.

Bitte bewahren Sie Ihren Zugangscode sorgfältig auf, d.h. machen Sie den Zugangscode Unbefugten nicht zugänglich. Bitte achten Sie im eigenen Interesse nach erfolgreicher Anmeldung bis zum Verlassen des Internetservice darauf, dass kein Unbefugter Ihren Zugang nutzen kann.

Bitte geben Sie Ihre vollständige Aktionärsnummer und Ihren Internetcode (erste Seite des Anschreibens, rechts oben) ein, um Zugang zum internet-basierten Vollmachts- und Weisungssystem zu erhalten.

IMPRESSUM   |   RECHTLICHE HINWEISE - HAFTUNGSAUSSCHLUSS   |   DATENSCHUTZERKLÄRUNG   |   SUPPORT

Rechtliche Hinweise - Haftungsausschluss

Bestellung von Eintrittskarten zur Hauptversammlung
Vollmachtserteilung an einen Dritten
Vollmachtserteilung an die Stimmrechtsvertreter der PNE AG
Stimmabgabe durch Briefwahl

  1. Der Aktionär legitimiert sich zur Nutzung des Internets für die Eintrittskartenbestellung, für die Vollmachts- und Weisungserteilung sowie zur Stimmabgabe per Briefwahl über seinen Namen (hierbei ist die Nennung aller eingetragenen Aktionäre erforderlich sowie seine Aktionärsnummer und sein individueller Internetcode). Bei der Abstimmung auf der Hauptversammlung wird der am Tag der Hauptversammlung im Aktienregister eingetragene Bestand herangezogen.
  2. Sind Personengemeinschaften im Aktienregister eingetragen, ist bei einer Anmeldung die Zustimmung aller eingetragenen Aktionäre erforderlich bzw. die Anmeldung durch einen gemeinschaftlichen Vertreter vorzunehmen. Aktionäre, die sich über das Internet anmelden, bestätigen, dass sie die Zustimmung aller eingetragenen Aktionäre eingeholt haben.
  3. Aktionäre, die nicht persönlich an der Hauptversammlung teilnehmen möchten, haben neben der Möglichkeit der Stimmabgabe per Briefwahl auch die Möglichkeit, Vollmacht zu erteilen. Diese Vollmacht kann an eine dritte Person, an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter der PNE AG oder an ein Kreditinstitut oder eine Aktionärsvereinigung erteilt werden. Die von den Aktionären an eine dritte Person oder an die von der Gesellschaft benannten Stimmrechtsvertreter erteilte, weisungsgebundene Vollmacht schließt das Recht zur Erteilung von Untervollmachten ausdrücklich ein.
  4. Bitte beachten Sie, dass nach rechtzeitiger Anmeldung nur teilnahme- und stimmberechtigte Aktionäre zur Briefwahl bzw. Erteilung von Vollmacht an Dritte bzw. Erteilung von Vollmacht und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der PNE AG berechtigt sind.
  5. Anmeldungen, die später als Mittwoch, den 15. Mai 2019, 24:00 Uhr (MESZ), bei der PNE AG eingehen, können aus aktienrechtlichen Gründen nicht mehr berücksichtigt werden.
  6. Erhält die Gesellschaft auf mehreren Übermittlungswegen (Post, Telefax, E-Mail oder Internet) Briefwahl-Stimmabgaben bzw. Vollmacht und Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft, wird unabhängig vom Übermittlungsweg die zuletzt erteilte formgültige Stimmabgabe per Briefwahl bzw. Vollmacht mit den entsprechenden Weisungen an die Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft als verbindlich erachtet.
  7. Die weisungsgebundenen Stimmrechtsvertreter der PNE AG werden die überlassenen Stimmrechte im Fall von Abstimmungen, die im Vorfeld der Hauptversammlung nicht bekannt waren (z.B. Verfahrensanträge), nicht wahrnehmen, soweit Sie keine Weisung hierzu erteilt haben. Abhängig von der Art des Abstimmungsverfahrens werden sich die weisungsgebundenen Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft in diesen Fällen der Stimme enthalten bzw. nicht an der Abstimmung teilnehmen.
  8. Die Beauftragung der Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft zur Widerspruchserklärung sowie zur Antrag- und Fragenstellung ist ausgeschlossen.
  9. Bei persönlicher Teilnahme gilt eine erteilte Vollmacht als widerrufen. Ist dies nicht der Fall, so muss die z. B. an den Stimmrechtsvertreter erteilte Vollmacht in Textform widerrufen werden, sofern ein anderer Bevollmächtigter an der Hauptversammlung teilnehmen soll. Bei der Briefwahl ist der Widerruf nur bis zum Dienstag, den 21. Juni 2019 (18:00 Uhr) unter den oben genannten Kontaktmöglichkeiten zugehend bzw. unter Nutzung des passwortgeschützten Internetservices gemäß des von der Gesellschaft festgelegten Verfahrens unter der Internetadresse www.pne-ag.com im Bereich "Investor Relations", dort unter "Hauptversammlung 2019" möglich.
  10. Die von der PNE AG getroffenen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Gewährleistung der Funktionstüchtigkeit der internet-basierenden Möglichkeit zur Eintrittskartenbestellung und Vollmachts- und Weisungserteilung entsprechen modernen Standards. Stabilität, Funktionstüchtigkeit und Verfügbarkeit des Internet Services können nach dem heutigen Stand der Technik noch Schwankungen unterworfen sein. Die PNE AG hat keinen Einfluss auf Stabilität, Funktionstüchtigkeit und Verfügbarkeit des Telekommunikationsnetzes und der in Anspruch genommenen Internetdienste Dritter. Die PNE AG übernimmt daher keine Gewährleistung und Haftung für die Funktionsfähigkeit und die Verfügbarkeit und Stabilität der in Anspruch genommenen Internetdienste, Netzelemente Dritter sowie den Zugang und die generelle Verfügbarkeit unseres Internetangebots. Des Weiteren übernimmt die PNE AG keine Verantwortung für Fehler und Mängel der für den Internet Service eingesetzten Hard- und Software einschließlich solcher der eingesetzten Dienstleistungsunternehmen, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegen. Sofern es Datenschutz- oder Sicherheitserwägungen zwingend erfordern, behält sich die PNE AG vor, den Internet Service zu unterbrechen oder einzustellen.
  11. Die im Zusammenhang mit der Bestellung von Eintrittskarten und/oder der Erteilungen von Vollmachten und Weisungen erhobenen Daten werden gemäß den rechtlichen Bestimmungen (insbesondere des Aktienrechts und des Bundesdatenschutzgesetzes) ausschließlich zum Zwecke der Durchführung der ordentlichen Hauptversammlung 2019 (insbesondere Online-Bestellung von Eintrittskarten zur Hauptversammlung, Online-Bevollmächtigung eines Dritten oder des Stimmrechtsvertreters mit der zugehörigen Weisungserteilung, Online-Stimmabgabe per Briefwahl) gespeichert, verarbeitet und genutzt. Werden die weisungsgebundenen Stimmrechtsvertreter der Gesellschaft über das Internet bevollmächtigt, werden die Daten über die Inanspruchnahme dieses Dienstes aus aktienrechtlichen Gründen drei Jahre lang aufbewahrt. Bei der Datenübertragung wird das SSL (Secure Socket Layer) - Verschlüsselungsverfahren verwendet. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Internet Service über einen externen Dienstleister erfolgt, der sich ebenfalls zur Einhaltung der rechtlichen Bestimmungen verpflichtet hat. Im Übrigen gilt die allgemeine Datenschutzerklärung der PNE AG.

Informationen zum Datenschutz

Die Gesellschaft verarbeitet auf Grundlage der geltenden Datenschutzgesetze personenbezogene Daten, um den Aktionären die Teilnahme an der Hauptversammlung sowie die Ausübung ihrer Rechte im Rahmen der Hauptversammlung zu ermöglichen. Für die Verarbeitung ist die Gesellschaft die verantwortliche Stelle. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist - ab dem 25. Mai 2018 - Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO.

Zum Zwecke der Ausrichtung der Hauptversammlung beauftragt die Gesellschaft verschiedene Dienstleister. Diese erhalten von der Gesellschaft nur solche personenbezogenen Daten, welche für die Ausführung der beauftragten Dienstleistung erforderlich sind. Die Dienstleister verarbeiten diese Daten ausschließlich nach Weisung der Gesellschaft. Im Übrigen werden personenbezogene Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften den Aktionären und Aktionärsvertretern im Zusammenhang mit der Hauptversammlung zur Verfügung gestellt.

Die personenbezogenen Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Pflichten gespeichert und anschließend gelöscht.

Jede Person, deren Daten betroffen sind, hat unter den gesetzlichen Voraussetzungen ein jederzeitiges Auskunfts-, Berichtigungs-, Einschränkungs-, Widerspruchs- und Löschungsrecht bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten sowie ein Recht auf Datenübertragung nach Kap. III DSGVO. Diese Rechte können gegenüber der Gesellschaft unentgeltlich über die E-Mail Adresse

info@pne-ag.com

oder über die folgenden Kontaktdaten geltend gemacht werden:

PNE AG
Peter-Henlein-Straße 2-4
27472 Cuxhaven
Telefax-Nummer: +49 (0) 47 21 718 373

Zudem besteht nach näherer Maßgabe von Art. 77 DSGVO ein Beschwerderecht bei den Datenschutz-Aufsichtsbehörden.

Support und Kontaktdaten

Für Rückfragen zur Anmeldung, Eintrittskartenbestellung, Stimmabgabe durch Briefwahl sowie Vollmachts- und Weisungserteilung über das Internet steht Ihnen unsere Hauptversammlungs-Hotline unter+49 (0)89 21027 333
montags bis freitags (außer feiertags) zu den üblichen Geschäftszeiten zur Verfügung.